Herbstlicher Apfel-Walnusskuchen

Zutaten

  • 6 große , säuerliche Äpfel
  • 1 EL Zimt
  • 5 EL Zucker
  • 2 3/4 Tassen Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 Tasse Öl (am besten Olivenöl)
  • 2 Tassen Zucker
  • 1/4 Tasse Orangensaft
  • 2-3 TL Vanille
  • 4 TL Backpulver, 4 Schuß Mineralwasser mit Kohlensäure (Ei-Ersatz)
  • 1 Tasse gehackte Walnüsse

Backofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen !

Die Minikastenform mit Backtrennmittel einfetten !

 

Zubereitung

Die Äpfel schälen und je nach Geschmack klein schneiden. Mit Zimt und Zucker mischen, beiseite stellen.

Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel mixen. In einer anderen Schüssel Öl, Orangensaft, Zucker, Vanille und gehackte Nüsse mischen. Nasse Mischung in die trockene geben, dann 4 TL Backpulver und Wasser dazugeben (Eiersatz) .

Alles gut vermischen. Zum Schluss die Äpfel dazu ,untermischen und in die vorbereitete Form geben.

Etwa 90-100 Minuten backen.

Tipp

Ich habe 4 Eier durch Backpulver und Mineralwasser ersetzt.  Diese nach und nach dazugeben.

Ihr könnt den Kuchen auch natürlich in einer Springform backen !!

Herbstlicher Apfel-Walnusskuchen
Markiert in:                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.