Joghurtkruste

Zutaten

  • 240 g Wasser
  • 10 g frische Hefe
  • 350 g Weizenmehl 550
  • 150 g Roggenmehl 1150
  • 100 g veganen Naturjoghurt
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Agavensaft
  • 1 TL Backmalz
  • 2 EL  Weißweinessig

 

Zubereitung

Lauwarmes Wasser und die frische Hefe im Thermomix 3 Minuten/37 Grad/Stufe 1 erwärmen. Mehl, Weizenmehl, Roggenmehl, Joghurt, Salz, Agavensaft, Backmalz und Essig zufügen, 4 Minuten auf Knetstufe kneten. Den Teig in die gemehlte, große Nixe füllen. 90 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf die gemehlte Teigunterlage geben, 10 mal falten und zu einem Laib formen.

Großen Ofenmeister fetten, Brot hineinlegen, bemehlen und mit einer Rasierklinge oder scharfen Messer Muster einschneiden. Deckel auflegen und in den kalten Backofen auf der untersten Schiene stellen.

Das Brot bei 240 Grad Ober-Unterhitze ca. 50-60 Minuten backen !!

Rezept ist von Ikor. Ich habe es abgeändert und veganisiert.

Tipp : Ein leckerer Aufstrich ist z.B. selbstgemachte Guacamole.

Joghurtkruste
Markiert in:         

2 Kommentare zu „Joghurtkruste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.