Halloweenplatte mit Kürbis und Hack

Zutaten

  • 1100 g Hokkaidokürbis
  • 1/2 Stange Lauch
  • 6 Champignons
  • 1 rote Paprika
  • 3 rote Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4-6 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Agavensaft
  • Kürbisgewürz
  • Basilikumgewürz
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Salz, Pfeffer
  • 275 g veganes Hackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • Chiliflocken
  • Oregano
  • Bruschettagewürz
  • Italienische Kräuter
  • Basilikum
  • 150 g veganen Schmand
  • 50 g veganen Naturjoghurt
  • 120 g veganer Reibekäse

 

Zubereitung

Kürbis waschen, putzen, halbieren und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln. Champignons putzen, in Scheiben schneiden. Lauch halbieren, waschen und in Ringe schneiden. Paprika waschen, würfeln . Zwiebeln waschen und mit dem Hobel in Ringe schneiden.

Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen .

Großen Ofenzauberer fetten. Das Gemüse auf dem James verteilen. Knoblauchzehen mit der Knoblauchpresse zerdrücken und draufgeben. Mit Olivenöl und Agavensaft beträufeln und alle Gewürze darüber streuen.  Im vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Minuten backen.

In dieser Zeit das Hack in der Pfanne mit Öl scharf anbraten, mit Oregano, Basilikum, Chiliflocken, Bruschettagewürz, Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark und gehackte Tomaten zufügen und mitbraten.

Schmand, Naturjoghurt und Reibekäse in den Mixtopf geben, mit Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence würzen, 15 Sekunden/Linkslauf/Stufe 3 verrühren.

Nach Ende der Backzeit Ofengemüse auf das Kuchengitter stellen. Hackfleisch und Käsemischung drauf verteilen und weitere 5 Minuten backen.

Mit Basilikum dekorieren und genießen !!

Tipp

Ihr könnt gerne noch auf das Ofengemüse Kürbiskerne streuen – Ich hatte keine mehr im Haus.

Käse könnt ihr auch nach eurem Geschmack verwenden !!

Halloweenplatte mit Kürbis und Hack
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.