Überbackener Reis-Gemüse-Auflauf

Zutaten

  • 1200 g heißes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 250 g Basmatireis
  • 170 g Brokkoli
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Lauch
  • 240 g Hokkaido Kürbis
  • 80 g Tofufilet „Italia“
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen

 

Für die Soße

  • 150 ml Pflanzendrink ( Hafer-oder Sojamilch )
  • 50 g veganer Frischkäse, natur
  • 100 g veganer Reibekäse
  • 1/2 TL Cafe de Paris
  • 1/2 TL Akropolis (griechisches Gewürz)
  • 1/2 TL Kürbisgewürz
  • 1/4 TL Majoran
  • 1/4 TL Harissa
  • 1/4 TL Ras El Hanout
  • 1/4 TL Colonel Hathi
  • 1/4 TL Gemüsepaste
  • 1/4 TL Kala Namak
  • 1/4 TL Tofu Gewürz
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Masala, Koriander

 

Zubereitung

Brokkoli in Röschen schneiden, Hokkaido, Paprika und Tofu würfeln, Lauch und Karotten in Scheiben schneiden. Wasser und Salz in den Mixtopf füllen, Garkörbchen einsetzen , Reis einfüllen. 7 Minuten/Varoma/Stufe 4 garen.

In dieser Zeit das geschnittene Gemüse in den Varoma legen.  Wenn der Reis fertig ist, Varoma aufsetzen und mit dem Reis weitere 10Minuten/Varoma /Stufe 4 garen .

Backofen auf Ober-Unterhitze 200 Grad vorheizen !

Varoma nach der Garzeit abnehmen, Garkörbchen rausnehmen und den Reis in den großen Rockcrok füllen. Restwasser ausschütten, Mixtopf spülen.

Alle Zutaten für die Soße in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 3 verrühren .Die Hälfte der Soße über den Reis schütten und gut miteinander vermischen. Gemüse, Tofu, geschnittenen Zwiebel, gehackte Knoblauchzehen und restliche Soße darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten backen .

Tipp:  Nach 30 Minuten hatte der Kürbis und die Karotten Biss. Wenn ihr das so mögt, dann reichen die 30 Minuten. Ansonsten einfach noch weitere 10 Minuten backen.

Dieser Auflauf kann auch super in der Ofenhexe oder im Ofenmeister zubereitet werden !!

Überbackener Reis-Gemüse-Auflauf
Markiert in:                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.