Gefüllte Champignons und Tofu-Schnitzel

Zutaten Champignons

  • 8 Riesen-Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 1 Stange Lauchzwiebel
  • 2 EL veganen Frischkäse
  • 2 EL veganen Schmand
  • 1/2 Packung veganen Schafskäse
  • Basilikum
  • Schafskäsegewürz
  • Bruschettagewürz
  • Magic Spice Gewürz
  • Kräuter der Provence
  • Oregano
  • Tomatensalz
  • Majoran
  • Olivenöl

Zubereitung

Champignons putzen, die Stiele entfernen. Auf den gefetteten Ofenzauberer legen. Tomaten und Zwiebel waschen und würfeln.

Lauchzwiebel waschen und in Ringe schneiden. Schafskäse ebenfalls würfeln.  Die Masse in die große Nixe füllen, Frischkäse , Schmand und alle Gewürze dazu (ich hatte von den Gewürzen ca.1/4 TL ) und mit dem Scraper  (Teigschaber) gut vermischen. Mit dem Ölsprüher Champignons besprühen. Die Masse in den Champignons verteilen.

Die Champignons im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-Unterhitze ca.20-25 Minuten backen.

In dieser Zeit die Tofu-Schnitzel zubereiten.

Tofu-Schnitzel 

Zutaten Tofu-Schnitzel 

  • 400 g Natur-Tofu
  • 200 ml Wasser
  • 8 EL Mehl (und noch mehr zum andicken)
  • 6 EL Sojasoße
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Basilikum
  • Tofugewürz
  • Oregano
  • Kräuter der Provence
  • Röstzwiebel (200g)

Zubereitung Tofu -Schnitzel

Den Tofu einen Tag zuvor über Nacht in die Gefriertruhe legen und gefrieren lassen.

Am nächsten Tag aus der Verpackung nehmen , auf ein Abtropfgitter legen (oder Kuchengitter) ,mit einem Brett beschweren und zusätzlich noch einige Bücher drauf legen zum Pressen. Da kann das ganze Wasser richtig raus, dass ist wichtig, sonst schmeckt er nicht, wenn er nicht eingefroren war und das Wasser nicht raus kann! Am Besten, ihr macht das bereits am Morgen, dann könnt ihr gleich loslegen, wenn ihr kochen wollt (das Abtropfen dauert einige Zeit). Unter das Abtropfgitter stellt ihr eine Schüssel, wo das Wasser abtropfen kann.

Den Tofu in Scheiben schneiden.

 

Zubereitung Marinade

Wasser in eine Schüssel geben, nach und Mehl und Sojasoße einrühren. Es sollte eine dickflüssige Soße sein (wenn nötig, einfach mehr Mehl zugeben). Richtig kräftig mit den Gewürzen würzen. Die Marinade in einen tiefen Teller gießen, die Röstzwiebeln in einen anderen tiefen Teller schütten. Tofu-Schnitzel zuerst in der Marinade wenden, dann in Röstzwiebeln wälzen.

Öl in unserer Antihaft Edelstahl Wokpfanne erhitzen, die Schnitzel von beiden Seiten goldbraun backen. Mit Zitronenscheiben servieren.

 

Tipps : Bitte friert den Tofu ein über Nacht, sonst schmeckt er nicht und das Wasser kann nicht raus.

Die Champignons kann man je nachdem , auf was man Lust oder gerade zu Hause hat füllen.

Wenn ihr mehrere Personen seid, ist der große Ofenzauberer James, White Lady, großer Bäker, die große Ofenhexe oder der Rockcrok Grillstein  gut geeignet für die Champignons.

Ich hatte kein Paniermehl und habe Röstzwiebel zum Panieren verwendet und es hat sehr gut geschmeckt!!

Gefüllte Champignons und Tofu-Schnitzel
Markiert in:                                                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.