Saftiges Kürbisbrot

Zutaten

  • 300 g Hokkaidokürbispüree
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 100 g Mascarpone (vegan)
  • 100 g Naturjoghurt (vegan)
  • 100 g Weizenmehl 405
  • 100g Roggenmehl 1150
  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 100g Weizenmehl 550
  • 2 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 60 g Kürbiskerne
  • 40 g Sesam

Zubereitung

Kürbispüree, Hefe, Mascarpone und Naturjoghurt in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

Danach bei 37 Grad/Stufe 2/Linkslauf erwärmen. Alle restlichen Zutaten außer Kürbiskerne und Sesam zugeben und 10 Sekunden/Stufe 4 vermischen. Anschließend 2 Minuten/Knetstufe kneten lassen. Sesam und Kürbiskerne zufügen und 2 Minuten/Knetstufe unterkneten. Den Teig in die gemehlte Nixe füllen und mit Deckel 1 Stunde gehen lassen.

Mehl auf die Backunterlage streuen, Teig draufgeben und zu einem Laib formen. Runden Zaubermeister einmehlen, Brot hineinlegen, mit Kürbiskernen bestreuen und mit einer Rasierklinge einschneiden. Den Deckel auflegen und in den kalten Backofen geben.

Bei 230 Grad Ober-Unterhitze ca.70 Minuten backen !!!

Tipp

Ihr könnt auch statt Kürbispüree Kürbisfleisch nehmen. Das müsst ihr vorher im Thermomix 6 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.

Das Brot kann man auch super im kleinen Zaubermeister (Lily) oder im Zauberkasten backen !

Saftiges Kürbisbrot
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.